Das ist neu.
...Update-Log für publish

Geehrte Anwender,

hier können Sie neue Funktionen von publish einsehen.

Gerade als Bestandskunde wird Ihnen so die ein- oder andere praktische neue Funktion bekannt gemacht, oder ein vorhandenes Thema oder Funktionsmodul wieder bewusst:

Mai 2021 (publish 7.522): Auftrag/Erstverkaufstag/Rechnungsdruck

Über den Erstverkaufstag in der Titelbearbeitung kann die Auslieferung eines Titels differenziert nach Kundengruppen gesteuert werden. In der Texttabelle zur Kundengruppe gibt es eine Spalte "Anzahl Tage vor EVT" ist hier ein Wert eingetragen, dann kann die Belieferung an diese Kunden bereits vor dem Erstverkaufstag erfolgen (z.B. für Händler, damit die Ware rechtzeitig vor Ort ist). Bei der Auftragserfassung werden die Mengen in die Vormerkung übernommen, wenn der Erstverkaufstag abzüglich der Tage gem. "Anzahl Tage vor EVT" vor dem Tagesdatum liegt. Der Vormerkerabruf prüft ebenfalls dieses Datum.

Ist im Titel die Kennung "Immer Vormerker" gesetzt, dann hat diese Vorrang.

An das Rechnungsformular wird die Feld "Erstverkaufstag" übergeben, wenn es in der Zukunft liegt. Damit kann für die Händler z.B. ein Hinweis „Bitte beachten: Erstverkaufstag am: 10.05.2021“ gedruckt werden.

April 2021 (publish 7.520):

  • Folgende Zahlungsarten sind ergänzt: Paydirekt, Giropay, Apple Pay, Google Pay

April 2021 (publish 7.519):
MODUL LOGISTIK:

  • Option "Lagerpriorisierung": Die automatische Buchung von einem anderen Lager erfolgt nur noch, wenn diese Kennung gesetzt ist. (betrifft mehrere Lager mit unterschiedlichen Beständen, z.B. Kleinlager, Paletten,...)

  • verlagsanhängige Portofrei-Regelung: Portofrei kann auch ohne Bestellweg hinterlegt werden. Dies wird aber nur berücksichtigt, wenn ein bestimmter Verlag zugeordnet ist. (bei Verlagsauslieferung)

MODUL Basis:

  • Es kann ein Deckungsbeitrag definiert werden, der bei der Fakturierung eines Titels mindestens eingehalten werden muss. Dieser wird aus dem Einkaufspreis und dem Auftragspreis abzüglich Rabatt ermittelt. Liegt der Wert unter dem in "Deckungsbeitrag %" hinterlegten Wert, dann kann die Position nicht fakturiert werden. Es muss der Auftragspreis erhöht oder der Rabatt reduziert werden.

März 2021 (publish 7.518):
Titel-Export Webshop XML:

  • Bei dem Job zur Auslagerung der Titel im XML-Format kann als zusätzlicher Parameter das Shop-System übergeben werden.


MODUL HERSTELLUNG:

  • Es können beliebige Dateien einem Projekt zugeordnet werden, damit diese bei Anlage des Titels automatisch beim Titel hinterlegt werden.


März 2021 (publish 7.517):
MODUL HERSTELLUNG:

  • Es muss ein Projektstatus zugeordnet werden. Dieser wird über die Texttabellen definiert.

  • Autor/Hersteller wird wie beim Titel über Beteiligte hinterlegt.

  • Aufgaben können einem Mitarbeiter/Bearbeiter zugewiesen werden.

  • Termine können in die publish Terminverwaltung eingetragen werden. Der Empfänger ist der bei den Aufgaben hinterlegte Bearbeiter oder wenn dort nichts eingetragen ist, dann der aktuelle Bearbeiter.

  • Termine können in den Outlook-Kalender übertragen werden. Hierzu muss in der Texttabelle Auftrag/Bearbeiter in der Spalte "Outlook aktualisieren" eine 1 eingetragen sein.


Februar 2021 (publish 7.516):
Titel - Lagerverwaltung - Inventur:

  • Die Inventurbestände können aus einer CSV Datei importiert werden.

Logistik - Sendungsausgang:

  • Die Rechnungsnummer wird an das Formular übergeben.

  • Ist beim Kunden eine Packstation hinterlegt und der Versandweg kann über eine Packstation ausgeliefert werden, dann werden die entsprechenden Daten angezeigt.


Februar 2021 (publish 7.516):
Logistik / Abo-Versand / ZEBU Optimierung:

  • Anpassung an die neuen Vorgaben und Formulare der Post.


Logistik / Abo-Versand / ZEBU Optimierung:

  • Beim Netz "ELN" kann angegeben werden, ob der Service "Secand-Day" verwendet werden soll.

  • Auf dem Reiter Parameter kann ein Absender (muss ein Partner sein) ausgewählt werden. Ist keiner angegeben, dann wird der Eintrag aus den Firmen-Parametern verwendet. Außerdem muss die AM Auftrags-Nr. eingetragen werden, da diese auf den Begleitzetteln gedruckt werden muss.

EANCOM Schnittstelle:

  • Für OBI ist Rechnungserstellung über EANCOM INVOICE freigegeben.


Lagerbuchung:

  • Sind bei einem Titel mehrere Lager definiert, dann kann die Lagerbuchung automatisch vom Standardlager auf ein anderes Lager umspringen, wenn der Lagerbestand nicht ausreichend ist. In der Texttabelle Titel/Lager gibt es eine Spalte "Priorität LB" hierüber wird die Reihenfolge der Prüfung bestimmt. Je höher der Wert in dieser Spalte desto niedriger die Priorität. Einträge mit einem Wert kleiner 0 werden nicht berücksichtigt.

Logistik:

  • Für DHL das Verfahren 62 (Warenpost) ergänzt.


Abrechnung/Honorar:

  • Rechnungslauf: Die Honorarabrechnung kann per Mail verschickt werden. Hierzu muss im Autor die Kennung "Einzelabrechnung per Mail" gesetzt sein (Partnerbeartbeitung/Konditionen/Künstler). Bei Bedarf Rücksprache mit KIS.


Herbst 2020 (publish 7.515):

Shop Schnittstelle:

  • Direkte Anbindung von publish an Shop-Systeme auf Basis von WooCommerce. (Wordpress-Onlineshop-Plugin)
    Direkter Export von Titel, Autoren und Kunden sowie automatischer Import von Aufträgen.

Phonetische Suche :

  • Umstellung der phonetischen Suche auf ein an die deutsche Sprache angepasstes Verfahren.

Abo-Bearbeitung:

  • Abo-Zuordnungen können automatisch aus einem Shop übernommen und in beide Richtungen aktualisiert werden.

Auftrag/ Bestelleingang/Auftragsimport:

  • Es können auftragsbezogene Rabatte und Gutscheinbeträge (behandelt wie eine Zahlung) importiert werden.


publish 7.514:

Auslieferung:

  • Die Verlagsauslieferung über LKG (Leipziger Kommissions- und Großbuchhandlungsgesellschaft) wird unterstützt.

  • Die Verlagsauslieferung über SCM (Stiftung christliche Medien) wird unterstützt.


publish 7.512:

Partnerbearbeitung/Konditionen:

  • neuer Reiter "Lieferant" für die Rolle Lieferant mit Freitextfeldern für Kondition und Notiz. Diese Felder können auf der Bestellung ausgegeben werden.


publish 7.309:

Abo-Zuordnung:

  • Eine Lieferunterbrechung kann jetzt auch hinterlegt werden, wenn die Auslieferung nach Heften und die Berechnung nach Zeitraum erfolgt. ACHTUNG: die Fälligkeit wird durch die Lieferunterbrechung nicht automatisch verändert.


Titel / ONIX-Import:

  • Es können nun auch Staffelpreise importiert werden.

Auftrag/Bestelleingang/Auftragskontrolle:

  • Für die Neuanlage von Kunden über die Auftragskontrolle kann eine Vorbelegung der Kundenart und -gruppe definiert werden. Diese sind dafür unter Verwaltung/Firma/Parameter/Sonstiges/Adressen zu hinterlegen. Werden vom Vorsystem keine Mengen übergeben, dann wird die Titel-Nr. rot dargestellt.

publish 7.308:

Import Lagerbestand:

  • Batch-Funktion für den Import von Lagerbeständen ergänzt. Dies kann benutzt werden, um z.B. externe Lagerbestände einzulagern.


publish 7.307:

Titel-Lagerzugang/ Lagerumbuchung:

  • Die Erfassung von Titel ist über ISBN oder EAN (im Feld Titel-Nr.) anstatt der Titel-Nr. möglich.

Titel-Bearbeitung / Auftragsimport:

  • Im Titelstamm unter Konditionen/Auftrag kann eine Bestellgruppe hinterlegt werden. Ist dies der Fall, dann wird Lagerverwaltung, Honorar und Einzelverkauf deaktiviert. Dies kann benutzt werden um eine Bestellgruppe über einen Titel abzubilden, wenn ein externes System keine Bestellgruppen verwalten kann. Über den Auftragsimport kann ein Titel mit Bestellgruppe eingespielt werden. Dieser Titel wird bei der Auftragsgenerierung, wie eine Bestellgruppe, aufgelöst und die Titel-Nr selbst nicht in den Auftrag übernommen.


Dieser Text ist nur für Suchmaschinen bestimmt: SuPubliWebSeite869162021März